Frühlingssalat

Der Frühling kommt und mit ihm Spargel, Radieschen, Kresse und Erdbeeren sowie der Appetit auf frische bunte Salatteller. Hier ein Rezept für die saisonalen Frühlingsschätze.

Vorbereitungszeit: 20 Min.
Zubereitungszeit: 8 Min.
Portionen:

Zutaten

  • 450 g  grüner Spargel 
  • 2  Eier
  • 2 EL  Pinienkerne  
  • 1 kl. Bund  Radieschen
  • 4-5 Erdbeeren   
  • Salz  
  • Pfeffer  
  • 4 EL  Zitronensaft 
  • 1/2  abgeriebene Schale von Bio-Zitrone  
  • 5-6 EL  Öl  
  • 1 Bund  Basilikum  
  • 1/2 Beet  Kresse  
  • 1  Knoblauchzehe

Anleitung

  1. Eier in kochendem Salzwasser ca. 6 Minuten garen. Anchließend abschrecken, etwas auskühlen lassen und pellen.Während die Eier kochen, kannst du den Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. Spargel mit einem Sparschäler oder einem scharfen Messer längs in dünne, lange Streifen schneiden. Dann die letzte Minute ins kochende Eierwasser geben oder separat in kochendem Salzwasser ca. 1 Minute garen. Vorsichtig in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen.
  2. Radieschen und Erdbeeren putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Inzwischen die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten und herausnehmen.
  3. Für die Vinaigrette Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren. 2 EL Öl darunterschlagen.
  4. Für die Gremolata Basilikum waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und sehr fein hacken. Kresse vom Beet schneiden und hacken. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Zwei der Erdbeeren fein hacken. Basilikum, Kresse, Knoblauch, Erdbeeren und Zitronenschale mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 3–4 EL Öl untermischen.
  5. Spargel, Pinienkerne, Radieschen und Vinaigrette vorsichtig mischen. Auf einer Platte anrichten. Eier längs halbieren. Eier, Erdbeeren und Gremolata auf dem Salat verteilen.

Weitere Rezepte

Chiapudding mit Gojibeeren

Chiapudding ist ein leckeres Low Carb Frühstücksrezept für alle, die morgens wenig Zeit haben. Du kannst den Pudding abends vorbereiten und ihn morgens stressfrei genießen oder direkt im Glas…

Zum Rezept

Kürbisrösti mit Kräuterquark

Die Kombination aus Kartoffeln und Quark bietet eine hochwertige Eiweißqualität, die der Körper gut aufnehmen kann(hohe biologische Wertigkeit). Verschiedene B-Vitamine aus dem Kürbis haben eine…

Zum Rezept

Glutenfreie Brötchen mit Roastbeef

Diese einfachen Frühstücksbrötchen sind glutenfrei, vegan und ohne Nüsse und Mandeln. Sie eignen sich hervorragend für unterwegs oder zum Einfrieren und Aufbacken.

Zum Rezept

Zucchinipasta mit geräuchertem Forellenfilet

Besonders leicht, besonders schnell: Dieses Gericht steht in spätestens 20 Minuten fertig auf dem Tisch.

Zum Rezept

Rote Bete Salat mit Feta und Walnüssen

Zum Rezept