Kürbisrösti mit Kräuterquark

Die Kombination aus Kartoffeln und Quark bietet eine hochwertige Eiweißqualität, die der Körper gut aufnehmen kann (hohe biologische Wertigkeit).

Verschiedene B-Vitamine aus dem Kürbis haben eine positive Wirkung auf das Nervensystem und den gesamten Stoffwechsel.

Vorbereitungszeit: 60 Min.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Portionen:

Zutaten

  • 250 g vorw.festk.Kartoffeln
  • 250 g Kürbisfruchtfleisch (z.B. Hokkaido)
  • 1 Ei
  • 2 EL Leinsamenmehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 1 EL Olivenöl
  • 5 g Kräuter z.B. Petersilie, Schnittlauch)
  • ¼ Bio-Limette
  • 175 g Quark (20% Fett i. Tr.)
  • 1 ½ EL Mineralwasser mit Kohlensäure

Anleitung

1. Kartoffeln schälen. Kartoffeln und Kürbis grob raspeln. In eine Schüssel geben, mit Eiern und Mehl vermengen und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise frisch abgeriebenem Muskat würzen.

2. 1 TL Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Ein Viertel der Masse hineingeben, flach drücken und zu einem runden Rösti formen. Rösti auf jeder Seite in 5 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Rösti jeweils auf Küchenpapier abtropfen lassen und gegebenenfalls (wenn du mehrere Röstis nacheinander brätst) im vorgeheizten Backofen bei 80 °C (Umluft 60 °C; Gas: Stufe 1) warm halten.

3. Für den Quark inzwischen Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken. Limettenhälfte heiß abspülen, trocken tupfen, Schale abreiben und Saft auspressen. Quark mit Limettenschale, -saft, Kräutern und Mineralwasser verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Quark zu den Kürbis-Röstis servieren.

Unser Tipp: Zu den Kürbis-Rösti mit Kräuterquark passt perfekt ein frischer gemischter Salat.Wer keinen Kürbis zur Hand hat, kann die Röstis auch lediglich mit Kartoffeln zubereiten. Eine abwechslungsreiche Alternative wäre zum Beispiel aber auch Knollensellerie.


Weitere Rezepte

Saaten-Chili-Kräcker

Wenn es denn doch mal Brot sein soll sind diese Saaten-Chili-Kräcker genau richtig. Es besteht nämlich hauptsächlich aus Samen, Saaten und Nüssen. Du kannst auch mit anderen Varianten Kreativ werden…

Zum Rezept

Gemüsespaghetti mit Pesto

Ein perfektes Gericht für die Feierabendküche. Schnell und einfach gemacht, lecker und sättigend.

Zum Rezept

Low-Carb Erdnussbutter-Schoko-Kekse

Bei diesem Blitz-Rezept kommen sowohl Erdnussliebhaber als auch Schoko-Fans auf ihre Kosten. Unsere Kekse sind unglaublich schnell und einfach zu machen und halten sich besonders lange. So hat man…

Zum Rezept

Chiapudding mit Gojibeeren

Chiapudding ist ein leckeres Low Carb Frühstücksrezept für alle, die morgens wenig Zeit haben. Du kannst den Pudding abends vorbereiten und ihn morgens stressfrei genießen oder direkt im Glas…

Zum Rezept

Kürbisrösti mit Kräuterquark

Die Kombination aus Kartoffeln und Quark bietet eine hochwertige Eiweißqualität, die der Körper gut aufnehmen kann(hohe biologische Wertigkeit). Verschiedene B-Vitamine aus dem Kürbis haben eine…

Zum Rezept