Bärlauchbutter

Diese feine Bärlauchbutter kannst du mit wenigen Zutaten und innerhalb kürzester Zeit einfach selber machen. Damit du auch außerhalb der Saison frische Bärlauchbutter genießen kannst, kannst du sie außerdem ganz einfach einfrieren.

Vorbereitungszeit: 10 Min.
Zubereitungszeit: 0 Min.
Portionen:

Zutaten

  • 1 Bund Bärlauch (ca. 30 g)
  • 200 g weiche Butter
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Anleitung

  1. Bärlauch waschen, trocken tupfen und sehr fein schneiden oder in einem Alleszerkleinerer zerhäckseln.
  2. Weiche Butter mit Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren. Geschnittenen Bärlauch zugeben und unterheben.
  3. Um hübsche Portionsbutter zu erhlten, fülle die Kräuterbutter in einen Spritzbeutel mit Sterntülle und drapiere "Tuffs" auf ein Stück Backpapier, welches du anschließend kühlstellst, damit die Butter fest wird. Alternativ kannst du eine Butterrolle formen: Hierfür die Butter auf ein Stück Frischhaltefolie geben und zu einem dicken Strang formen. Enden der Folie zudrehen und die Kräuterbutter-Rolle kühl stellen.

Tipp: Um die Bärlauchbutter länger aufheben zu können, kannst du die Tuffs oder die Rolle ganz einfach luftdicht verpackt im Gefrierfach lagern und nur die benötigte Portion auftauen.


Weitere Rezepte

Chiapudding mit Gojibeeren

Chiapudding ist ein leckeres Low Carb Frühstücksrezept für alle, die morgens wenig Zeit haben. Du kannst den Pudding abends vorbereiten und ihn morgens stressfrei genießen oder direkt im Glas…

Zum Rezept

Kürbisrösti mit Kräuterquark

Die Kombination aus Kartoffeln und Quark bietet eine hochwertige Eiweißqualität, die der Körper gut aufnehmen kann(hohe biologische Wertigkeit). Verschiedene B-Vitamine aus dem Kürbis haben eine…

Zum Rezept

Glutenfreie Brötchen mit Roastbeef

Diese einfachen Frühstücksbrötchen sind glutenfrei, vegan und ohne Nüsse und Mandeln. Sie eignen sich hervorragend für unterwegs oder zum Einfrieren und Aufbacken.

Zum Rezept

Zucchinipasta mit geräuchertem Forellenfilet

Besonders leicht, besonders schnell: Dieses Gericht steht in spätestens 20 Minuten fertig auf dem Tisch.

Zum Rezept

Rote Bete Salat mit Feta und Walnüssen

Zum Rezept